Das perfekte Coaching um Deine Persönlichkeit zu entwickeln

Du möchtest mehr aus Dir machen? Mit einem Persönlichkeitsentwicklung Coaching erkennst Du, wer Du bist und was Dich ausmacht. MyBusiness Mentor zeigt Dir, wie Du mehr aus Dir herausholst und erfolgreicher wirst.

[toc]

Du hast sie bereits – Persönlichkeit. Die Frage ist nur: Bringt sie Dich privat und im Job weiter? Die Entwicklung der Persönlichkeit ist einer ständigen Veränderung unterworfen. Sie beginnt in der frühen Kindheit und setzt sich bis ins hohe Alter fort. Einige Merkmale der Persönlichkeit begleiten Dich ein Leben lang – andere kannst Du aber formen und ausbauen (wenn Du es denn willst). So lernst Du, privat und beruflich Erfolg zu haben.

Folgender Artikel zeigt Dir, was Persönlichkeitsentwicklung bedeutet und wie sie sich aufbaut. Und wenn Du ihn bis zum Ende liest (und das solltest Du), weißt Du, wie Persönlichkeits Coaching Dir beim Erreichen Deiner privaten und beruflichen Ziele hilft. Bist Du bereit für den ersten Schritt?

Was ist Persönlichkeitsentwicklung?

Persönlichkeitsentwicklung heißt nicht, dass Du ein schlechter Mensch bist, der nun verbessert werden muss – Du holst nur mehr aus Dir heraus. Es umfasst alle Veränderungen von persönlichen Merkmalen, die Dich in Deinem bisherigen Leben geprägt haben. Die Anpassungen kannst Du dabei bewusst selbst angehen, aber auch von außen Anstösse dafür erhalten. Es gibt zahlreiche Ziele und Vorteile, die Du mit Deinem Persönlichkeitsentwicklung Coaching
erreichen kannst:

  • mehr Selbstbewusstsein
  • Innere Stärke und Konfliktmanagment
  • Unabhängigkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Besserer Umgang mit Situationen
  • Offenheit

Wann ist ein Persönlichkeitsentwicklung Coaching für Dich sinnvoll?

Die eigene Persönlichkeit zu verstehen und zu stärken, kann der entscheidende Boost für Deine Karriere sein. Ein professionelles Business-Coaching richtet sich daher an Fach- und Führungskräfte – oder die, die es werden wollen. Doch auch im Privaten ist es hilfreich, um etwa Stress oder Ängste loszuwerden. So hilft es etwa Frauen, die Beruf und Familie unter einen Hut bekommen möchten.

Eine Persönlichkeitsentwicklung ist sinnvoll, wenn…

  • Du Deine Persönlichkeit auf eine neue Ebene bringen willst.
  • neue Ziele erkennen und definieren möchtest.
  • Du Schwächen und Stärken herausfinden möchtest und Dich allgemein verbessern willst.
  • Du ergründen willst, wer Du bist und ein Verständnis für Dich entwickeln möchtest.
  • Kurz und knapp: Um glücklicher zu werden!

Die drei Säulen der Persönlichkeitsentwicklung

Die Persönlichkeit entscheidet darüber, wie erfolgreich Du im Leben bist – privat wie auch beruflich. In zahlreichen Studien wurde nachgewiesen, dass der Erfolg eines Menschen mehr von seiner Persönlichkeit als von seiner Intelligenz abhängt. Umso wichtiger ist es also, an den charakterlichen Eigenschaften zu arbeiten.

Das Konzept der Persönlichkeitsentwicklung beruht dabei auf drei Säulen. Hast Du die folgenden drei Aspekte gelesen, kennst Du bereits die elementaren Grundpfeiler, um effektiv an Dir selbst zu arbeiten.

Selbsterkenntnis

Wer bst Du? Dabei geht es weniger um Deinen Namen, als vielmehr: Was ist typisch für Dich? Welche, Stärken, welche Schwächen hast Du? Was macht Dich besonders? Quasi die Dinge, die Dich von Deiner Geburt an geprägt haben und charakteristische Merkmale sind.

Achte bei Deiner Bestandaufnahme darauf, dass Du sie absolut ehrlich und bewertungsfrei vornimmst. Es geht nicht darum in gut oder schlecht einzuteilen. Fällt Dir in einigen Punkten die Selbstreflexion schwer, dann bitte Menschen um Hilfe, die Dich gut kennen. So kannst Du einen Vergleich einstellen – wie siehst Du Dich, wie sehen andere Dich.

Gefällt Dir, was Du liest? Dann Schau Dich auf unserer Seite um und Du wirst weitere spannende Themen finden.

Selbstakzeptanz

Auf dem ersten Blick erscheint das widersprüchlich, denn der Grund der Persönlichkeitsentwicklung ist die Unzufriedenheit. Du bist mit Deiner Persönlichkeit noch nicht dort, wo Du sein möchtest. Und doch ist es wichtig, dass Du Dich selbst liebst und so zu akzeptierst, die Du (gerade) bist.

Es geht nicht darum, eine andere Person aus Dir zu machen, sondern mehr aus Dir herauszuholen – was bisher versteckt ist. Nutze die Potentiale die in Dir stecken. Das heißt aber auch, Dich so anzunehmen wie Du bist. Anderenfalls wirst Du Dich immer wieder unbewusst in alte Verhaltensmuster zurückziehen.

Selbstveränderung

Jetzt beginnst Du, Deine Persönlichkeit zu entwickeln. Verfolge dabei Dein konkretes Ziel und verliere es nicht aus den Augen. Das schließt Eigenschaften, Fähigkeiten, Verhaltensmuster und Gewohnheiten ein. Vergiss aber nie: Dieser Prozess braucht seine Zeit und wird auch kein Selbstgänger.

Was Du dazu brauchst ist Disziplin, Mut und vor allem Wille. Die eigene Persönlichkeit weiter zu entwickeln ist nichts, was man nebenbei macht, nichts was leicht von der Hand geht. Zudem musst Du mit Rückschlägen rechnen, denn alte Angewohnheiten haben die eigenart, unverhofft aufzutauchen.

Die drei Säulen (Selbsterkenntnis, Selbstakzeptanz, Selbstveränderung) hängen eng miteinander zusammen und bedingen sich gegenseitig. Das Ziel deiner Persönlichkeit ist mentale Stärke, eine hohe Lebenszufriedenheit und Probleme oder Krisen mit hoher Kompetenz zu lösen. Das wird Dich im Privaten, aber auch beruflich, in Deiner Karriere voranbringen.

Tipps zur Persönlichkeitsentwicklung

Jede Erfahrung, auch eine schlechte, beeinflusst Deine Persönlichkeit. Für Dein Persönlichkeits Coaching heißt das, nimm die Dinge in die Hand und warte nicht darauf, das irgendwas passiert.

Was individuell für Dich am besten ist, kannst nur Du selbst herausfinden. Im Folgenden erhältst Du einige Werkzeuge und Tipps, die für Dich Inspiration sein sollen:

  • Definiere (D)eine Richtung
  • Schritt für Schritt die Persönlichkeit entwickeln
  • Bleibe am Ball
  • Sieh die Lösungen anstatt das Problem
  • Übernimm Verantwortung für Dich und Dein Handeln
  • Bilde Dich weiter: Wissen, Erkenntnisse und neue Erfahrungen
  • Nimm Kritik an: sie bringt Dich weiter
  • Lerne dazu: Fortbildungen, Kurse, Auslandsaufenthalte
  • Nimm Herausforderungen an: Jedes Problem, jede Krise die Du bewältigst, bringt Dich weiter.
  • Verlasse Deine Komfortzone: Es schärft Deine Sinne.
  • Hinterfrage Dich: Ist Dein Weg, Dein Standpunkt der einzig richtige?
  • Geduld: Persönlichkeitsentwicklung geht nicht von heute auf gleich

Übungen zur Persönlichkeitsentwicklung

Wer bist Du?

In einer ersten Übung nimmst Du eine Bestandaufnahme vor: Wo ist der Ausgangspunkt Deiner Entwicklung? Wer bist Du GERADE JETZT? Nimm Dir dafür ausreichend Zeit und sei vor allem ehrlich zu Dir selbst. Schreib auf einem weißen Blatt auf: Was macht Dich aus? Welche wichtigen Charaktereigenschaften  hast Du? Welche Stärken, Schwächen, Interessen und Erfahrungen hast Du?

Diese Bestandsaufnahme ist eng mit der „Säule“ Selbsterkenntnis verknüpft. Darauf aufbauend, entwickelst Du Deine Ziele für die Persönlichkeitsentwicklung. Vom Ist-Zustand wird dann der angestrebte Soll-Zustand definiert. Woran möchtest Du arbeiten? Was möchtest Du verändern? Wichtige Fragen, die schonungslos offen beantwortet werden müssen.

Perspektive wechseln

Es ist sehr einfach die Dinge aus nur aus Deiner Perspektive zu sehen, Du musst Dich mit nichts anderem auseinandersetzen. Um die eigene Persönlichkeit jedoch weiter zu entwickeln, solltest Du die Perspektive wechseln. Versuche ganz bewusst Dinge einmal anders zu sehen, abweichende Meinungen von einer anderen Seite zu betrachten. Aus dieser neuen Perspektive kann Deine Persönlichkeit wachsen, indem Du festgefahrene Muster in Denken und Handeln neu überarbeitest.

Selbstreflexion

Die Selbstreflexion begleitet Dich dauerhaft und fortlaufend bei Deiner Persönlichkeitsentwicklung. Hinterfrage und reflektiere Dein Verhalten, Deine Entscheidungen und Emotionen. So erhältst Du ein immer besseres Bild von Dir selbst. Zur Selbstreflexion gehört aber nicht nur wie Du Dich verhalten, entschieden, gefühlt hast – sondern auch das warum. Gehe den Dingen auf den Grund und Du wirst zu einer gefestigteren Persönlichkeit.

Coaching

An sich selbst zu arbeiten braucht Zeit, Mut und Ehrlichkeit. Ein Coach kann Dir dabei als Sparringspartner dienen, der Dir die richtigen Fragen stellt. Auch das ist mit Zeit verbunden und kann mitunter viel Geld kosten. Wenn Du Dir aber das Ziel vor Augen hältst, privates und berufliches Glück, kann es das Geld durchaus wert sein.

Ein professioneller Coach analysiert Dich objektiv, gibt Dir ein passendes Feedback und treibt Deine Selbstreflexion strukturiert und methodisch voran. Zudem hilft er Dir, die eintretenden Veränderungen systematisch zu betrachten und etwaige Fortschritte (aber auch Rückschritte) festzuhalten. Je nach Ergebnis kannst Du dann nachsteuern und Anpassungen vornehmen. Gerade wenn Du beruflich mehr für den Erfolg tun möchtest, kann professionelles Coaching Dich entscheidend weiter bringen. Sehr gute Referenzen hat die Coaching Ausbildung bei Jens Richter, der Dir hilft, Deine Potentiale und Möglichkeiten voll auszuschöpfen.

Im anglo-amerikanischen Raum ist Persönlichkeitsentwicklung Coaching mittlerweile ein selbstverständlicher Teil des Lebens geworden. Sich privat weiter zu entwickeln, beruflichen Erfolg zu haben und die Karriere voran zu treiben – dafür muss etwas getan werden. Bist Du bereit dazu?

unser Linktipp

Berufliche Weiterbildung verbessert Deine Chancen auf einen besseren Job und mehr Gehalt.

Wichtige Fragen

Folgende 20 Fragen helfen Dir, Deine Persönlichkeitsentwicklung auf den Weg zu bringen. Sei ehrlich zu Dir selbst, denn nur eine schonungslose Analyse wird Dir helfen, privaten und beruflichen Erfolg zu haben.

Fragen zu Selbstfindung

  • Wer bin ich?
  • Mag ich mich selbst?
  • Womit gehe ich locker um, womit zu ernst?
  • Wann habe ich ein Gefühl der Sicherheit?
  • Wovor habe ich Angst?

Fragen zu Deinem Sozialleben

  • Mit welchen 5 Menschen habe ich am meisten Kontakt – und tun sie mir gut oder ich ihnen?
  • Was denken andere über mich?
  • Ist es mir wichtig, was andere über mich denken?
  • Was kann ich meiner Umgebung geben?
  • Was würde fehlen, wenn es mich nicht gibt?

Fragen zu Stärken und Schwächen

  • Welche Ziele möchte ich im Leben erreichen?
  • Was macht mich glücklich/unglücklich?
  • Welche Dinge fallen mir leichter als anderen?
  • Welche Dinge fallen mir schwerer als anderen?
  • Was macht mich stolz?
  • Was inspiriert mich?

Fragen zu Träumen und Zielen

  • Was ist mir wichtig/unwichtig?
  • Wie würde mein Leben aussehen, wenn ich finanziell unabhängig wäre?
  • Welchen Traum möchte ich mir in den nächsten 5 Jahren erfüllen?
  • Womit verschwende ich meine (Lebens)-Zeit?

Nimm Dir für die Antworten Zeit und stelle sie Dir regelmäßig aufs neue, um Deine Ziele zu überprüfen und ggf. anzupassen.
Tipp: Kaufe Dir einen Schreibblock und beantworte die 20 Fragen auf verschiedenen Seiten. Einmal im Monat holst Du Dir das Buch hervor und reflektierst die Antworten, ob sie immernoch zutreffen oder sich Deine Perspektive verändert hat.

Fazit zur Persönlichkeitsentwicklung

Du bist jetzt am Ende des Artikels angekommen und weißt, auf welcher Basis die Persönlichkeitsentwicklung aufgebaut ist. Weiterhin hast Du erfahren, das die persönliche Weiterentwicklung Zeit, Mut und Offenheit verlangt. Vor allem ist „selbst“ das Stichwort, denn es geht nicht darum, dass jemand anderes Dich entwickelt, sondern DU selbst. Unser Artikel gibt Dir genug Werkzeuge und einen Weg an die Hand – gehen musst Du ihn aber selbst. Auch ein professioneller Coach wird das nicht für Dich erledigen, er wird Dir lediglich dabei helfen. Halte Dir immer vor Augen, dass das Ziel privates und berufliches Glück ist. Lohnt es sich nicht, dafür einige Mühen einzugehen? Dann nimm dir die Zeit, und fange mit einer ehrlichen Selbsterkenntnis an.

Alles über Karriere und Erfolg

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teil ihn bitte in deinen Netzwerken.

Ähnliche Beiträge

Zweites Vorstellungsgespräch: Tipps für ein erfolgreiches Recall

Gehaltserhöhung: Erfolg in der Gehaltsverhandlung, so gehts

Gründe für eine betriebsbedingte Kündigung und was Du dagegen tun kannst

Wir schätzen Deine Privatsphäre! Diese Website benutzt Cookies, die für den technischen Betrieb der Website erforderlich sind und stets gesetzt werden. Andere Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren, werden nur mit Ihrer Zustimmung gesetzt. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz. Mehr Infos findest Du unter Datenschutz.